Zahlenspiele: So schnell war der erste Giro-Champ

Das Sportmagazin liefert die beeindruckendsten Superlative aus der Welt des Sports. Zahlen, die mehr als bloße Nummern sind.

//Illustration: www.karin-grafikdesign.com

27,260

Stundenkilometer betrug die Durchschnitts­geschwindigkeit des italienischen Radrennfahrers Luigi Ganna, als er im Mai 1909 den ersten Giro d’Italia für sich entscheiden konnte. Das Rennen wurden damals in acht Etappen über insgesamt 2448 Kilometer abgespult. Und das, wohlgemerkt, auf einem Stahlrad ohne Gangschaltung und nur mit Vorderbremse.

2,27

Millionen Interaktionen auf Facebook, Instagram, Twitter und YouTube verzeichnete Rapid vom 1. Juli 2016 bis zum 12. April 2017. Das sind die mit Abstand meisten aller österreichischen Bundesligisten (Austria folgt mit 863.909). Die meisten Fans auf diesen Plattformen hat allerdings Red Bull Salzburg mit 414.250, was einem Vorsprung auf Rapid von etwa 130.000 entspricht. ­Erhoben wurden die Zahlen von den Social-­Media-Marktforschern von BuzzValue.

34

Jahre mussten die Fans von Brighton & Hove Albion warten, ehe ihr Team es wieder in die höchste Spielklasse Englands schaffte. Bereits drei Spieltage vor Saisonende stand der Aufstieg des Klubs, der 1998 fast in die 5. Liga abgestiegen wäre, in die Premier League fest. Vater des Erfolgs ist der irische Ex-Tottenham-Profi Chris Hughton, der ­heuer 2,14 Punkte im Schnitt holte.

1070

Kilometer, genauer vom Regensburger Domplatz auf den Petersplatz von Rom bis buchstäblich direkt zum Papst, lief im Frühjahr 1967 der Oberpfälzer Ludwig Hofmaier – aber das auf den Händen. Dabei verbrauchte der damals als „Handstand-Lucki“ legendäre Balancekünstler über 200 Paar Lederhandschuhe. Heute handelt der 76-Jährige mit Antiquitäten und würzt die ZDF-Sendung „Bares für Rares“ mit seinem Schmäh.

57

Meter stürzte sich der Amerikaner Tyler Brandt in seinem Kanu die Palouse Falls im US-Bundesstaat Washington hinunter. Er überlebte – zu Bruch ging nur das Paddel – und stellte mit diesem Sprung/Fall/Sturz einen neuen Weltrekord auf.