Liebe Leserinnen und Leser!

Auf den Jahrhundertsommer 2017 folgte was? Richtig, der Jahrhundert­sommer 2018. Und nicht, dass ich nun den Klimawandel und dessen fatale Folgen anzweifeln würde, aber 100 und mehr fast durchgehend schöne Tage in Serie hatten schon was. Vor allem für jene, die draußen auch Sport betreiben und nicht nur drüber schreiben oder lesen wollen.

Wobei sich in den Wochen seit unserer Doppelnummer vom Juli viele für den passiven Genuss aufzubereitende Stories angesammelt haben. Ö-Basket­baller Jakob Pöltl spielt mittlerweile für einen fünffachen NBA-Champion, St. Pölten in der vorderen Hälfte unserer reformierten Bundesliga und ­Dominic Thiem nun auch ideell dort, wo er immer hinwollte: im Konzert der ganz Großen. Außerdem hat Tschechiens geniales Wintersport-Multitalent Ester Ledecká – heuer Ski- und Snowboard-Olympionikin, Sie erinnern sich – ihre mehrmonatige Interviewpause unterbrochen und F1-­Strahlemann Dani Ricciardo seine guten Gründe, um demnächst von Red Bull Racing zu Renault zu wechseln. Dazu wird der Ironman auf Hawaii 40 und Steffi Grafs Golden Slam 30.

Ausreichend Stoff also für die umfangreichste Ausgabe des laufenden Jahres. Viel Vergnügen damit wünsche ich Ihnen! Und trotzdem noch genug Zeit, um selbst in Bewegung zu bleiben …

Ihr Chefredakteur

Fritz Hutter