Liebe Leserinnen und Leser!

Überraschungen. Im Sport sind sie nicht selten die Extraprise Salz in einer ohnehin würzigen Suppe. Auch wir wollen Ihnen wieder einige vielleicht noch weniger bekannte Details servieren.

Etwa, dass unser Coverboy, Tottenham-Hero Harry Kane, in den Torjäger­statistiken heute sogar Ronaldo und Messi vom Platz schießt, einst aber von Kultklub Arsenal abgewiesen wurde. Begründung: zu pummelig. Oder wussten Sie, dass der Sohn eines Ex-Teamchefs zu den begehrtesten Fußballcoaches im Land zählt, aber partout nichts anderes bleiben will als Co-Trainer? Auch dass Österreichs Nummer 2 im Slalom fast unter einer Lawine ­umgekommen wäre, Box-Härtling Mike Tyson als Schauspieler auf der Bühne steht oder in den europäischen Ballsport-Ligen immer öfter auch Legionärinnen und Legionäre aus Österreich mit den Ton angeben, könnte Ihnen neu sein. Lassen Sie sich also überraschen.

Wundern werden Sie sich vielleicht über den von manchen als überschaubar empfundenen Raum, den wir diesmal den Winterspielen in Pyeongchang einräumen. Um aber alle Ausgaben im Jahres­kreis unterzukriegen, ohne Ihnen auf die Nerven zu gehen, war es drucktechnisch nötig, die Erscheinungstermine ohne Rücksicht auf olympische Verluste zu planen. Den „Rest“ gaben uns dann die zahllosen Verschiebungen. Ein paar möglicherweise überraschende Fakten, etwa zu Österreichs erstem Korea-Gold, haben wir trotzdem drinnen …

Maximales Lesevergnügen wünscht

Ihr Chefredakteur

Fritz Hutter

Erhältlich ist das neue Sportmagazin ab 22. Februar 2018 im Zeitschriftenhandel und am 25. Februar als Beilage zu 40.000 Exemplaren der Presse am Sonntag bzw. via www.magazin-abo.com

IMG_8942
Nach den Olympischen Spielen ist vor den ­Paralympics. Drum präsentieren wir ab Seite 40 auch Medaillenhoffnungen wie Markus Salcher, Patrick Mayrhofer, Claudia Lösch und Carina Edlinger (von links).