Powerstation: Ein Zirkelplan von Boxerin Nicole Wesner

Die Triple-Weltmeisterin Nicole Wesner bestreitet ihren zweiten Karriereweg als Boxerin sehr fokussiert. Mit einem Zirkelplan will sie auch unserem Leib mehr Zielstrebigkeit einimpfen.

//Text: Bernadette Hörner

//Fotos: (C) Christian Hofer

Über zehn Runden fightete Nicole Wesner am 6. September gegen die Bosnierin Irma Balijagi-Adler. Beiderseits wurde mit harten Bandagen gekämpft, Wesners Cuts wollten nicht aufhören zu bluten. Schließlich gewann die 38-jährige deutsche Wahlwienerin einstimmig nach Punkten und holte sich damit nach ihrem spektakulären Titelkampf im Dezember (sie wurde WIBF- und WBF-Weltmeisterin) auch den WM-Gürtel der GBU. Die Leidenschaft für den Faustkampf treibt sie voran, sagt sie, „mein Ziel ist es, eine immer bessere Boxerin zu werden“. Beinhartes Training gehört da zum Alltag. Die allgemeine Ausdauer trainiert die Allroundathletin mit langen Dauerlauf – oder Ruderergometereinheiten und mit kurzen anaeroben 200-, 400-, 600- oder 800-Meter-Intervallläufen. Die spezielle Ausdauer wird hingegen boxspezifisch optimiert, beispielsweise am Sandsack oder mittels Schattenboxen mit Kurzhanteln. Da die Natur der spätberufenen Profiboxerin einen sehr harten Schlag mitgegeben hat („Vermutlich weil ich in der Kindheit in einem Leichtathletikverein gesportelt habe“), liegt ihr Powerfokus mehr im Bereich Schnellkraft und Schnellkraftausdauer anstatt auf Hypertrophie. Ernährungstechnisch wurde vor kurzem auf die 80/10/10-Methode nach Dr. Graham umgestellt (80 Prozent Kohlenhydrate aus Rohkost, 10 Prozent Fett, 10 Prozent Eiweiß):“Nach Jahren der Low-Carb-Diät kann ich mein Gewicht nun besser halten, meine Ernährung macht mir Spaß und ich fühle mich energiegeladener.“ Ausgleich bringen Meditation und Buddhismus: „Ich neige dazu, Dinge ständig analysieren zu wollen. In meiner Glaubensgemeinschaft finde ich zur Ruhe.“

1. Boxer-Sit-ups: Bauch

BAUCH Die von Nicole vorgestellten Übungen werden in einem Zirkel durchgeführt. Belastungszeit pro Übung: 30 bis 60 Sekunden. Pausen: jeweils so lange wie die Belastungszeit. Insgesamt sind 6 Zirkelrunden zu absolvieren, nach jeder Runde folgt eine Pause von 1-2 Minuten. Begonnen wird mit Sit-ups, bei denen nach jedem Aufrichten eine Gerade geschlagen wird (rechts und links wechseln sich ab).

(C) Christian Hofer

2. Ballstoß: Brust

BRUST Nicole verwendet hier einen 3-Kilo-Ball. Den Medizinball mit einer sauberen Stoßbewegung explosiv gegen die Wand werfen. Alternativ kann auch mit einem Partner trainiert werden. Die rechte und linke Hand wechslen sich ab.

(C) Christian Hofer (C) Christian Hofer

3. Boxerlauf: Schultern/Koordination/Kondition

Mit einem Kniehebelauf beginnen und darauf achten, dass die Knie fast bis auf Hüfthöhe kommen. Dann die Arme einsetzen -wenn das rechte Knie oben ist, boxt der linke Arm und umgekehrt.

(C) Christian Hofer

4. Around the Clock: Rücken

Als Hilfsmittel bieten sich hier ein Boxhandschuh, eine Wasserflasche o. Ä. an. Oberkörper vom Boden abheben und den Handschuh in einer Kreisbewegung einmal vor dem Kopf, einmal hinter dem Rücken übergeben. Richtungswechsel nach der Hälfte der Belastungszeit.

(C) Christian Hofer (C) Christian Hofer

5. Kettlebell-Swing: Beine/Rumpf/Schultern

Die beliebte Crossfit-Übung eignet sich auch für Boxer. Die Kettlebell zügig und mit geradem Rücken abwechselnd zwischen den Beinen durch und bis auf Schulterhöhe schwingen. Die Hochbewegung erfolgt explosiv und aus den Beinen. Am höchsten Punkt Hüfte nach vorn schieben und Gesäß spannen.

(C) Christian Hofer (C) Christian Hofer

PASSPORT: Nicole Wesner

Geboren am: 26. August 1977 in Köln

Wohnort: Wien

Familienstatus: ledig

Gewichtsklasse: Leichtgewicht (bis 61,2 kg) Ausbildung: Studium International Business

Trainer: Steven Küchler Klub: Gym 23 Profiboxerin seit: 2012

Größte Erfolge: seit dem K.-o.-Sieg über die Ungarin Gina Chamie am 6.12.2014 amtierende Weltmeisterin nach WIBF (Women’s International Boxing Federation) und WBF (World Boxing Federation), seit dem Sieg über die Bosnierin Irma Balijagi-Adler auch GBU-Weltmeisterin (Global Boxing Union)

Hobbys: Meditation, Buddhismus, Tanzen (z. B. Salsa, Forro), Yoga, Hörbücher

Sponsoren: myTeak Gartenglück, www.gneth.at (Sportwetten), www.i-clip.com, Tanzlokal Edenbar

Website: www.nicolewesner.com